Dirigentin: Michaela Neufahrt
Dirigentin: Michaela Neufahrt

Die Ehrungsveranstaltung in der Riedhalle/Dornheim war ein ganz besonderer Auftritt. Die Vorbereitungszeit war etwas chaotisch, denn bis kurz vor Toresschluss stand noch nicht wirklich fest, wie lange, wie viele Stücke und zu welchem Zeitpunkt gespielt werden sollte. Als der Auftritt vor der Tür stand, wurde das Programm erneut verändert. Nun sollte nicht zwischen den Ehrungsblöcken, sondern in der Pause gespielte werden.

Dann ging es los. Wir spielten am Anfang ein paar Stücke zur Einleitung der Veranstaltung. Es gab einen lauten Applaus. Wie es schien, gefiel es einer Mädchengrupppe besonders gut, denn diese jubelten recht laut. Danach folgte die Begrüßung und die Ehrungen. Einige Minuten später wurde Michaela Neufahrt, die Silberne Ehrennadel für ihr, mittlerweile seit über 20 Jahren großes Engagement im HHS, überreicht.

Kurz darauf wurde Walter Endner die Bronzene Ehrenplakette für seinen unermüdlichen Einsatz im HHS verliehen. Nach vielen weiteren Ehrungen gab es eine Pause. In dieser wurde im Foyer ein Buffet für die Gäste der Veranstaltung aufgebaut. Während alle Gäste im Vorraum Essen zu sich nahmen, spielten wir unser vorbereitete Repertoir, nur dieses Mal vor einem leeren Raum, denn die meisten waren natürlich draußen im Foyer. Das war etwas merkwürdig, aber wir sind uns sicher, dass es den Leuten auch draußen gefallen hat.

Nach unserem Auftritt gab es auch etwas zu Essen für uns. Naja, zumindest, was noch vom Buffet übrig gelassen wurde. Alles in Allem, hatten alle aber viel Spaß auf der Bühne!!! Eigentlich war es eine schöne Probe mit ein Paar Zuschauern. 

Franziska Neufahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.