Probetermin:

Donnestags von 18:00 Uhr bis 19:45 Uhr
Dorfzentrum in Groß-Gerau/Wallerstädten
Sanddeich 8, 64521 Groß-Gerau


Michaela Neufahrt
Michaela Neufahrt

Das ursprüngliche Schülerorchester wurde am 11. März 1994 von Michaela Neufahrt gegründet.

Zu Anfang war es eine kleine Gruppe von Akkordeonschülerinnen und –schülern, die ihre Proben in privaten Räumlichkeiten abhielten.

Seit April 2000 nennt sich dieses Orchester „2. Orchester“.

In den folgenden Jahren kamen neue Musikinteressierte in den Verein, um das Akkordeonspiel zu erlernen und so wurde ein neues Schülerorchester gegründet.

Konzert
Konzert

Das Schülerorchester bietet Anfängern die Möglichkeit bereits nach wenigen Unterrichtseinheiten, in denen die Grundlagen des Akkordeonspiels vermittelt werden, in einem Orchester zu musizieren.

Hier werden die Grundsteine für das Spielen in orchestraler Besetzung gelegt und gemeinsame Stücke eingeübt.

Haben die Spieler in diesem Orchester ausreichend Erfahrungen gesammelt, können sie sich im 2. Orchester musikalisch weiterentwickeln.

Das 2. Orchester besteht aus Spielerinnen und Spielern, die über fortgeschrittenere Kenntnisse verfügen und Stücke höherer Spielstufen einstudieren.

So bieten die Nachwuchsorchester jedem die Möglichkeit nach seinen individuellen Spielfähigkeiten in einem Orchester zu musizieren.

Die Proben der Orchester finden donnerstags im Dorfzentrum Wallerstädten statt und werden von Michaela Neufahrt geleitet.

Sie absolvierte im November 2000 eine 1 ½-jährige Dirigierfortbildung bei Wolfgang Pfeffer in der Musik- und Kunstschule Bruchsal mit sehr gutem Erfolg.

Seit Bestehen der Orchester sind diese fester Bestandteil der jährlichen Konzerte sowie anderen öffentlichen Auftritten.

Kirchenkonzert in Darmstadt
Kirchenkonzert in Darmstadt

Das Ziel aller Nachwuchsorchester ist das Musizieren in einer Gruppe und die generationsübergreifende Integration in einer Gemeinschaft, die zusammen musikalische Projekte erarbeitet und mit dem Applaus der Zuhörer dafür belohnt wird.

Weiterhin dient es der Vorbereitung auf die Mitwirkung im 1. Orchester.